Die Schwarmsaison geht los


In den letzten Tagen haben sich die Zeichen gemehrt: Schwarmzellen, sehr viele Drohnen und dicht besetzte Waben. Trotzdem waren wir unsicher und haben keine Schwarmvorwegnahme gemacht. Abends sind wir noch einmal zur Kontrolle in den Schrebergarten gegangen und haben auf den ersten Blick bemerkt, dass deutlich weniger Bienen zu sehen waren. Große Enttäuschung! Tagsüber sind unsere Bienen scheinbar doch noch geschwärmt. Wenige Meter entfernt in einer Hecke haben wir sie dann glücklicherweise entdeckt, in einer großen Schwarmtraube. Mit etwas Glück konnten wir den Schwarm in eine Schwarmbox kehren und haben in über Nacht in Kellerhaft gebracht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0