Kerzen aus eigenem Bienenwachs

Im Laufe einer Bienensaison fällt immer mal wieder Wachs an. Entweder haben die Bienen an die "falsche" Stelle gebaut und wir haben dieses frische Wachs abgekratzt. Oder alte Waben werden zur Wabenerneuerung komplett aus dem Bienenstock entnommen. Zum Wegschmeißen wäre das viel zu schade. Also haben wir in unserem Sonnenwachsschmelzer aus dem gesammelten alten Wabenwerk das Wachs herausgeschmolzen. Vor einigen Tagen haben wir nach nochmaliger Reinigung des Wachs unsere ersten Kerzen gegossen. Nicht perfekt - wie man sieht - aber für den Anfang gar nicht so schlecht. Neben der schönen Farbe duften unsere Kerzen auch sehr intensiv nach Honig. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0