20. August 2018
Vor gut vier Wochen haben wir mit der Sommerbehandlung gegen die Varroamilbe begonnen. Im ersten Schritt wurde die Königin gekäfigt, damit sie daran gehindert wird, weiter Zellen zu bestiften. Nur auf den ausgewachsenen Bienen, nicht auf den Eiern und Larven, wirkt die Oxalsäure. Nach knapp vier Wochen war dann ein brutfreier Zustand erreicht. Gestern haben wir alle Waben mit Oxalsäure besprüht, um einen möglichst hohen Wirkungsgrad zu erreichen. Bei der ersten Kontrolle konnten wir jede...

02. Juni 2018
Völlig unerwartet haben wir bei der ersten richtigen Kontrolle der Waben in einem unserer beiden Bienenvölker mehrere Weiselzellen entdeckt. Es herrschte Schwarmstimmung im Bienenvolk, zumal zwei der Weiselzellen bereits verdeckelt waren. Nach etwas längerer Suche haben wir die alte Königin gefunden und anschließend einen Flugling gebildet. Vor gut einem Monat hatten wir noch keine Bienen, jetzt stehen auf einmal drei Bienenvölker in unserem Schrebergarten. Unglaublich!

12. Mai 2018
Knapp zwei Wochen sind unsere Bienen jetzt in ihrem neuen Zuhause. Und sie waren richtig fleißig. Die Waben werden Stück für Stück gebaut, Nektar und Pollen eingelagert. Die ersten Zellen wurden auch bestiftet und sind inzwischen verdeckelt. Wir sind auf den Moment gespannt, wenn die ersten Bienen schlüpfen. Aufgrund des guten Wetters mussten wir bislang auch wenig zufüttern, es herrscht reger Flugverkehr vor den Einfluglöchern.

30. April 2018
Gut ein Jahr nach dem Startschuss zu unserem großen Projekt war es heute soweit. Zwei Schwärme sollten in ihr neues Zuhause kommen. Trotz starkem Wind - bei Sonnenschein und blauem Himmel - konnten wir das erste Bienenvolk in die neue Einraumbeute einlaufen lassen. Ein toller Anblick, wie tausende von Bienen in einem stetigem Strom in ihren neuen "Wohnort" hineinliefen. Das zweite Volk mussten wir dann einschlagen, da es schon kühler und schattiger wurde. Wir sind richtig auf die nächsten...

19. Oktober 2017
Wespen und Hummeln haben wir auf Mauritius entdeckt, jedoch keine Bienen gesehen. Noch ist dort Frühlingsanfang und es blühen erst einige Pflanzen. Immerhin konnten wir Honig aus Mauritius kaufen. Wir sind schon gespannt, wie er wohl schmecken wird. In den nächsten Wochen werden wir eine weitere Einraumbeute anstreichen, nachdem wir bereits eine in vulkanrot und eine in tannengrün angestrichen haben. Auch in unserem Garten wollen wir noch einige Blumenzwiebeln pflanzen, damit er noch...

23. September 2017
Bei schönem Spätsommerwetter haben wir das Bienenfestival im Botanischen Garten in Frankfurt besucht. Bereits zum dritten Mal fand die Veranstaltung statt und wir konnten jede Menge neue Informationen sammeln. Sehr interessant war der Vortrag von Andreas Kramer (www.kramerhonig.de) vom Netzwerk Blühende Landschaft über die Möglichkeiten, den eigenen Garten bienen- und insektenfreundlicher zu gestalten. Im Anschluss haben wir noch den Informationsstand des neuen Imkervereins Bee Friends...

01. September 2017
Diese Woche kam unsere lang ersehnte Lieferung aus Österreich - die neuen Bienenbeuten sowie alles notwendige Zubehör. Starten wollen wir mit zwei oder drei Bienenvölkern nächstes Jahr im Mai. Bis dahin müssen wir noch einiges vorbereiten. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir erst einmal die Bienenbeuten mit spezieller Beutenfarbe anstreichen. Die Farben sind schon ausgewählt: tannengrün, azurblau und vulkanrot. Unser Kleingarten soll auch bienenfreundlicher gestaltet werden,...

27. Juni 2017
Königinnenzucht - die Champions League des Imkerberufs

02. Mai 2017
Gut zwei Wochen nach dem Startschuss für unser Bienenprojekt hat sich schon einiges getan. Wir haben viel im Internet gelesen, mehrere Bücher über Bienenhaltung und das Imkern gelesen. Fachbegriffe wie "Beuten", "wabenstetige Bienen", "Varroa-Milben" sind uns inzwischen geläufig. Wir wollen aber auch erste praktische Erfahrungen sammeln und haben uns für einen zweitägigen Bienen-Workshop Ende Juni angemeldet. Langsam wird es ernst ...
14. April 2017
Kühle Temperaturen, kräftiger Wind und einzelne Schauer - Strandspaziergänge machen bei diesem Wetter keinen Spaß. Gut, dass es in der kleinen Innenstadt von Heiligenhafen einen schönen Buchladen gibt. Schnell halten wir unser erstes Buch über Bienenhaltung in den Händen. Irgendwie hört sich das richtig spannend an und Honig lieben wir auch über alles. Immer wieder denken wir in den nächsten Tagen über das Thema Bienenhaltung nach. Langsam reift unsere "verrückte" Idee, eigene...